Unser Nachhaltigkeitsversprechen

Wir von NIO-Cocktails sind der Meinung, dass künftige Generationen es verdienen, einen gesunden, glücklichen Planeten zu erben. Deshalb geht unser Vorhaben, die Gewohnheiten zu ändern, über das hinaus, was die Menschen zu Hause genießen. Wir wollen die Gewohnheiten als Haltung ändern, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Unsere Praktiken haben schon immer das Menschenkapital und die Umweltressourcen in den Vordergrund gestellt, entsprechend einem Mensch-Planeten-Nutzen-Ansatz. Deshalb war es ein natürlicher Prozess, zu beschließen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen in unsere gesamte Wertschöpfungskette zu integrieren.


Unser Engagement für den Planeten stützt sich auf 3 Säulen: Umwelt, Produkt und Bewusstsein

Product

Wir haben schon immer Papier gegenüber Glas bevorzugt. Es wiegt deutlich weniger als Glas und ist viel kompakter. Das wiederum bedeutet weniger LKW auf der Straße und weniger Emissionen.
Unsere Verpackung ist recycelbar. Angefangen bei der Außenverpackung, die aus recyclebarem FSC-Papier besteht, das heißt, es stammt von Unternehmen mit verantwortungsvoller Forstwirtschaft, bis hin zum Innenbeutel aus Kunststoff, der ebenfalls recycelbar ist.

Umwelt

Wir sind fest entschlossen, unsere CO2-Emissionen zu verringern. Wir arbeiten bereits mit UP2YOU zusammen und pflanzen Bäume, um den ökologischen Fußabdruck des gesamten Produktionszyklus auszugleichen. Auf diese Weise leisten wir bereits einen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel. Wir arbeiten daran, die Produktionskette bis 2025 abfallfrei zu gestalten und den Wasserverbrauch zu optimieren, indem wir unserenr Betriebsablauf genau überwachen und einen offenen Dialog mit unseren Lieferanten führen.


Wir arbeiten an einem umweltfreundlichen Logistikmanagement, indem wir den Warenumschlag dank der Einführung eines Inhouse-Managements, der Digitalisierung und Effizienz des Lagers und der Einführung von erneuerbaren Energien in unseren Werken reduzieren.

Unser Ziel ist es, zur Erreichung der Ziele (SDGs, Sustainable Development Goals) der Agenda der Vereinten Nationen bis 2030 beizutragen.

Bewusstsein

Bei NIO-Cocktails geht es darum, ungezwungene Momente zu Hause mit einem Cocktail zu genießen. Aber nur in einer Kultur der Alkohol-Mäßigung und des Verantwortungsbewusstseins, und streng für Verbraucher über 25 Jahre. Wir sind aktiv gegen das Saufgelage und führen strenge Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass unsere Botschaften nicht zu übermäßigem Alkoholkonsum verleiten – auch nicht unbewusst. Wir wollen zwar, dass die Menschen die hochwertigen Rohstoffe genießen, aber wir machen deutlich, dass sie mit Bedacht getrunken und genossen werden sollten.


Wir werden uns weiterhin für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und für die Aufklärung über Alkoholkonsum einsetzen und Instrumente und Informationen für einen vernünftigen Umgang mit Alkohol bereitstellen.

Unser Konzept der Verantwortung bezieht sich nicht nur auf das Trinken, sondern auch auf die Art und Weise, wie wir auf unserem Planeten leben: Wir wollen sowohl den verantwortungsbewussten Trinker als auch den verantwortungsbewussten Veränderer zu einem nachhaltigeren Leben erziehen.


Wir sind davon überzeugt, dass Bildung die beste Triebkraft für einen Wandel ist: Deshalb führen wir eine Kommunikationskampagne durch, die sich an Mitarbeiter, Lieferanten und Verbraucher richtet.

Der Dekalog von NIO


Eine Reise zum Wandel (2022-2025)

1 | Verpackung
Umsetzung von F&E-Projekten und Zusammenarbeit mit Organisationen/Institutionen zu innovativen Materialien und Produkt-LCA.


2 | Abfall
Analyse des Abfallwirtschaftskreislaufs in Zusammenarbeit mit Institutionen und Konsortien, um Verbesserungsmöglichkeiten zu finden.


3 | CO2-neutral
Entwicklung von Kompensations- und Minderungsprojekten.


4 | Logistik
Steigerung der Effizienz der Logistikkomponente durch Internalisierung und Digitalisierung.


5 | Grüner runder Tisch
Einrichtung eines internen Tisches zu Umweltfragen und deren möglichen Lösungen.


6 | Ethik-Kodex
Einrichtung und Verbreitung eines Ethik-Kodex des Unternehmens.


7 | Engagement der Mitarbeiter
Entwicklung eines Programms, mit dem wir unseren Mitarbeitern und ihren Familien vermitteln, was Nachhaltigkeit für NIO-Cocktails bedeutet.


8 | Lieferanten
Definition und Übermittlung von Leitlinien zur nachhaltigen Vision von NIO-Cocktails.


9 | Aufklärung
Verbreitung von Kommunikationskampagnen zur Aufklärung über positiven Alkoholkonsum.


10 | Energie-Audit
Identifizierung von Schwachstellen und Umsetzung von Effizienzsteigerungen.